Freitag, 8. Juli 2016

[Neuzugänge] Unaufhörliche Bücherkaufsucht!

Hi meine Lieben! ♥
Endlich sind Ferien, zumindest bei mir! Und kennt ihr nicht auch dieses wundervolle Gefühl was man verspürt, wenn man sich ein neues Buch gekauft hat? Ich persönlich fühle mich danach immer total befreit und bin einfach nur glücklich, und zurzeit spüre ich dieses Gefühl ziemlich oft, denn ich habe soo viele Neuzugänge!
Auch heute konnte ich mich wieder nicht zusammenreißen und musste mich nach der Zeugnisvergabe erstmal belohnen gehen für meine Arbeit des letzten Jahres. Aber auch in der letzten Woche sind schon wieder ein paar Bücher bei mir eingezogen.. die würde ich heute gerne mal eben schnell vorstellen!


Als erstes haben wir hier "Solange wir Lügen" von E. Lockhart. Bei einem Bücherabend in unserem Bücherladen habe ich schon sehr viele positive Dinge über das Buch gehört und es wurde von vielen sehr verschlungen. Als mir dann noch der Klappentext so gut gefallen hat stand fest, dass dieses Buch direkt auf meine Wunschliste wandert. 

"Gläsernes Schwert" von Victoria Aveyard musste diesen Monat in jedem Fall zu meinen Neuzugängen gehören und gehörte deshalb auch zu meinen Must-Haves. Nachdem der erste Teil mich schon so überzeugen konnte, brauchte ich so schnell es geht den 2.!

Ein Buch, was mich im Laden total angesprungen hat in der letzten Woche, war "Whisper" von Isabel Abedi. In einem neuen Design wurde ich direkt auf das Buch aufmerksam und auch hier konnte ich dem Klappentext nicht widerstehen! Das neue Design ähnelt sehr dem Design von dem neusten Buch der Autorin "Die länge Nacht".

Als letztes kam dann heute mein Belohnungskauf dazu, was aber auch sehr sehr spontan war. Nach langer Zeit kann ich nun endlich "Black Blade - Das eisige Feuer der Magie" von Jennifer Estep von meiner Wunschliste streichen und meinem SuB zuschreiben! Ich freue mich riiiesig! 


Mit diesen tollen neuen Büchern starte ich jetzt mal direkt in die Ferien und hoffe, dass ich meinen SuB um einiges minimieren kann. Aber ich habe jetzt schon ein paar Büchershopping Termine ausgemacht mit meiner besten Freundin, daher bin ich mir nicht so sicher ob mein SuB vielleicht sogar noch wächst. 

Love, Fruitie ♥

Mittwoch, 6. Juli 2016

[Rezension] Das Tal - Die Katastrophe, Krystyna Kuhn

Titel: Das Tal - Die Katastrophe
Autor: Krystyna Kuhn
Seiten: 316
Verlag: Arena
Reihe?: 2/8


Klappentext: Katie hat nur ein Ziel. Den Gipfel des Ghosts, jenes legendären Dreitausenders, der das Tal überragt. Unheimliche Mythen ranken sich um den Berg, seit dort in den 70er Jahren eine Gruppe von Jugendlichen verschwunden ist. Und doch machen sich Katie und ihre Freunde auf den Weg. Aber am Berg wird sehr schnell klar, wer zum Freund wird, wer ein Feind ist. Und als dann noch ihre Führerin, die Cree-Indianerin Ana, spurlos verschwindet, sind die College-Studenten völlig auf sich gestellt. Niemand von ihnen ahnt, dass ein gefährlicher Schneesturm heraufzieht. 

Meine Meinung

Zu Anfang hatte ich wirklich Schwierigkeiten, mich wieder in das Buch einzufinden. Es ist bereits über 2 Jahre her, dass ich den ersten Band der Reihe gelesen habe, deswegen fehlte mir bis kurz vor Beginn noch immer der Elan dieses Buch überhaupt zu lesen, aber es hat sich gelohnt!
Die Ausgangssituation war mir bereits direkt wieder klar: Es geht um eine Gruppe junger Erwachsener, die ihr Studium an einem College inmitten eines mysteriösen Tals antreten. Bereits im ersten Teil der Reihe fällt auf, dass dieses Tal komisch ist und ihre Bewohner zu einigen komischen Taten verleiten kann, nur niemand kann genau sagen was es mit dem Tal wirklich auf sich hat. Nachdem es sich im ersten Teil der Reihe um Julia als Protagonistin gedreht hat, dreht sich jetzt alles um ihre beste Freundin Katie. Katie liebt Abenteuer und sucht stets das Risiko, da sie in ihrer Vergangenheit oftmals nicht die Möglichkeit hatte ihren eigenen Interessen nachzugehen. Normalerweise ist sie auch mehr die Einzelgängerin, doch sobald sie ihr Ziel feststeckt auf den "Ghost" zu klettern, muss sie sich an ihre Freunden wenden um mit den ihnen den Anstieg anzugehen. Während des Weges auf den Ghost erfährt man als Leser immer mehr über Katies Vergangenheit und kommt immer mehr hinter ihr dunkles Geheimnis, dass sie zu verdecken versucht. Die Gruppe wird aber immer wieder hart auf die Probe gestellt mit diversen Unfällen, womit alle zusammen arbeiten müssen und sich dadurch nicht mit ihren eigenen Problemen beschäftigen können. Am Ende sieht man aber wirklich wer bereit ist was für seine "Freunde" zutun, und wer sich einfach nur hinter einer Fassade versteckt hat.
Alle Charaktere sind dabei wieder sehr geheimnisvoll dargestellt und man fragt sich oft, wie es zu ihrem Verhalten gekommen ist. Ich denke das wird man noch in den nächsten Teilen der Reihe erfahren, da der Protagonist von Band zu Band wechselt.

Fazit

Nach anfänglichen Schwierigkeiten hat mir der Band ganz gut gefallen, obwohl es sich zwischendurch etwas gezogen hat. Ich gebe dem Buch 3/5 Punkten.
 
design by Mara von WONDERFUL {nothing else.} BOOKS.