Samstag, 29. März 2014

[Rezension] Die Bestimmung - Veronica Roth

Die Bestimmung
von Veronica Roth
480 Seiten
Erschienen im cbt Verlag
In Deutschland: Taschenbuch 9,99€
                          Gebunden 17,99€

Inhalt: Altruan – die Selbstlosen. Candor – die Freimütigen. Ken – die Wissenden. Amite – die Friedfertigen. Und schließlich Ferox – die Furchtlosen …
Fünf Fraktionen, fünf völlig verschiedene Lebensformen sind es, zwischen denen Beatrice, wie alle Sechzehnjährigen ihrer Welt, wählen muss. Ihre Entscheidung wird ihr gesamtes künftiges Leben bestimmen, denn die Fraktion, der sie sich anschließt, gilt fortan als ihre Familie.
Doch der Eignungstest, der über Beatrices innere Bestimmung Auskunft geben soll, zeigt kein eindeutiges Ergebnis. Sie ist eine Unbestimmte, sie trägt mehrere widerstreitende Begabungen in sich. Damit gilt sie als Gefahr für die Gemeinschaft.
Beatrice entscheidet sich, ihre bisherige Fraktion, die Altruan, zu verlassen, und schließt sich den wagemutigen Ferox an. Dort aber gerät sie ins Zentrum eines Konflikts, der nicht nur ihr Leben, sondern auch das all derer, die sie liebt, bedroht…


Meine Meinung

Gestaltung:
Also ich finde das Cover ist einfach richtig gut gelungen! Es hat mich im Laden direkt angesprochen, nur da hab ich noch nicht so ganz verstanden was es mit dem Zeichen aus Feuer auf sich hat. Im Laufe des Buches erklärt sich das Cover meiner Meinung nach immer ein wenig mehr, und ich bin nun echt beeindruckt, dass das Cover so nah an das Buch angelegt wurde, und etwas über den Inhalt zu verraten.

Inhalt:
Das Buch fand ich richtig toll! Die Geschichte von Beatrice hat mich total berrührt, mit ihrer Verzweiflung die am Anfang sehr deutlich wird wenn sie ihre Fraktion wählen muss. In ihrer neuen Fraktion erlebt sie sehr viele Dinge und muss viele Prüfungen bestehen, was mich unglaublich gefesselt hat! Diese ganzen Kampfprüfungen fand ich sehr aufregend, und auch die Liebesgschichte nebenher ist sehr interessant. Den Streit mit ein paar anderen Initianten find ich auch sehr gut eingebaut, da er mir ein paar mal eine ziemliche Gänsehaut verursacht hat. Als Tris später eine Ferox wird und die letzte Hürde überwältigt, fängt der Stress ja erst richtig an, und ab da konnte ich das Buch nicht mehr aus der Hand legen! Das Ende ist relativ offen gehalten, und macht ziemlich Lust auf den 2. Teil.

Charaktere:
Tris ist eine wundervolle Protagonistin! Sie erzählt die Geschichte unglaublich toll, und man kann wirklich alls sehr gut verstehen und nachvollziehen. Im Laufe des Buches verändert sie sich sehr, was ich aber auch ziemlich gut verstehen kann. Wenn sie mit Four zusammen ist, hat sie sich auch nochmal ein wenig verändert. Dies liegtaber eher an dem sehr attraktiven und geheimnisvollen Ausbilder. Er ist ebenfalls unglaublich! Tris' Freunde sind ebenfalls atemberaubend, weil sie 2 Seiten haben..
Ihre Familie mag ich ziemlich gern, jedoch finde ich ihren Bruder zwischendurch eher ein bisschen doof, weil er sich nicht für eine Seite entscheidet...

Schreibstil:
Den Schreibstil von Veronica Roth muss ich an dieser Stelle ziemlich loben! Ich musste an manchen Stellen schon etwas grinsen, hatte aber bei anderen auch eine ziemliche Gänsehaut. Das Buch gibt einem das Gefühl als wäre man mitten drin, und man muss mit Tris kämpfen und ihr beistehen! Die Spannung hält wirklich das ganze Buch über an, und ich konnte es einfach nicht aus der Hand legen..

Fazit

Im Großen und Ganzen hat mich das Buch total überzeugt! Ich fand die Geschichte unglaublich interessant und atemberaubend, und ich werde das Buch bestimmt irgendwann mal Re-readen :) Ich freue mich sehr auf den 2. Teil, jedoch denke ich das mich der Kinofilm (erscheint am 10. April 2014) sehr enttäuschen wird, da der Schreibstil zu meiner Meinung bei diesem Buch viel beizutragen hat.
Das Buch zähle ich ab heute zu meinen Lieblingsbücher, also für mich ein absolutes MUST READ!

Gewinnspiel bei livi*liest ♥

Hallo meine Lieben :)
Der Blog von Livi wird heute ein Jahr alt, und sie veranstaltet ein tolles Gewinnspiel auf ihrem Blog!:) Schaut doch mal bei ihr vorbei! <3
Klicke dazu hier *klick*

Einen schönen Samstag noch! ♥ Loove <3


Dienstag, 25. März 2014

[Kurz-Rezi] Aus dem Leben eines Taugenichts - Joseph von Eichendorff

Hallo meine Lieben :) 
Ich musste in den letzten Wochen eigentlich ein Buch für die Schule lesen, hatte aber leider nie besonders viel Lust dazu gehabt :p Vorhin hab ich mich dann hingesetzt und mich "durchgequält" :D
Hier eine kleine "Kurz-Rezi" für euch :p
Aus dem Leben eines Taugenichts
von Joseph von Eichendorff
127 Seiten
Erschienen im Anaconda-Verlag
Taschenbuch in Deutschland: 3, 95€

Inhalt: Der Taugenichts ist Sohn eines Müllers und durch und durch Romantiker. Mit den elenden Philistern und der engen Welt, in der sie leben, will er um keinen Preis etwas zu tun haben. Als sein Vater ihn aus dem Haus wirft, damit er endlich lernt, für sich selbst zu sorgen, zieht er mit seiner Geige zu Fuß durchs Land bis nach Italien und lebt seine Freiheit. Auf einem Schloss hatte er sich in eine vornehme Dame verliebt, die er für unerreichbar hielt. Er sucht sie in Rom. Aber es zeigt sich, dass jemand ein Spiel mit ihm trieb. Er findet die Angebetete nördlich der Alpen und mit ihr sein Glück.

Meine Meinung
Da das Buch aus dem Genre Romantik stammt, war es mal etwas komplett anderes. Die Geschichte an sich fand ich gar nicht sooo schlecht wie ich das am Anfang befürchtet habe, doch total begeistern konnte ich mich dafür nun auch nicht. Die Liebesgeschichte zwischen Aurelie und dem Taugenichts war schon irgendwie sehr süß, jedoch an manchen Stellen nicht so ganz verständlich. Während des gesamten Buches steht die Geige als Musikinstrument sehr im Mittelpunkt, wozu dann auch sehr viel gesungen wird.. Ich fand es nicht immer sehr interessant den ganzen Liedtexten zu folgen..
Die Protagonisten waren meiner Meinung nach von Grund auf sehr schön ausgedacht, weil sie sich alle sehr unterscheiden. Die Charaktere werden auch noch immer deutlicher, was an dem Schreibstil liegt, der das Genre der Romantik vertritt.

Fazit
Die Geschichte fand ich im großen und ganzen ganz okay, doch leider hat der Schreibstil der Romantik viele Sachen etwas erschwert, und man konnte dem Buch nicht immer so ganz folgen.

Das Buch erhält daher von mir 2,5/5 Punkten.

Donnerstag, 20. März 2014

50 Follower! *-*

Naa ihr Lieben! <33
Omg, ich habe heute meinen 50. Follower bekommen und jetzt möchte ich euch einfach mal sagen DANKE DANKE DANKE <33

Seitdem ich wirklich aktiv auf meinem Blog bin, ist es mir einfach so wichtig geworden, wegen EUCH! Es ist mir einfach alles so ans Herz gewachsen was ihr hier schreibt und ich liebe es so wenn ihr iwas kommentiert und ich von euch eine Rückmeldung kriege :)

Jetzt auch nochmal echt DANKE an meine Unicorns, weil ohne euch wär ich noch nicht so weit gekommen und ihr seid echt die besten, weil ihr einfach genauso Bücher verrückt seid wie ich, und ihr einfach immer für mich da seid und immer helft :) Ich liebe euch SOOOO sehr! <333

Danke an euch alle, ihr seid die BESTEN! <333

Loooove ♥

Dienstag, 18. März 2014

[Gemeinsam Lesen] #52

Naa ihr :)
Heute nehme ich wieder an der wöchentlichen Aktion von Asaviel teil! :)

 
 1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?
 "Die Bestimmung" von Veronica Roth und ich bin auf Seite 192! :)

 2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?
 Beim Abendessen sitze ich zusammen an einem Ecktisch mit Christina, Will und Al.

3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden? (Gedanken dazu, Gefühle, ein Zitat, was immer du willst!)
Das Buch ist einfach mega toll und ich freue mich schon soooo unglaublich auf den Kinofilm, der am 10. April startet! :)

4. Welchen Blog, der auch am Gemeinsam Lesen teilnimmt (egal ob nur manchmal, hin und wieder oder ganz regelmäßig) besuchst du besonders gerne? Und warum?
Ich mag sehr gerne den Blog von Piglet, da er sehr schön gestaltet ist und sie einen tollen Büchergeschmack hat! :) Ich liebe aber alle Blogs von meinen lieben Unicorns! *-*

Schönen Dienstag noch! <333 looove ♥





Montag, 17. März 2014

Bücherregale *-*

Naa ihr liiiieben <3
Ich habe ja nun meinen Blog neu gestaltet und einen Teil meines Bücherregals als Hintergrund genommen. Wie siehts denn mal so mit euren Bücherregalen aus? :) Habt ihr eher viele Bücher, also kauft ihr euch alle selber, oder seid ihr mehr die Leute die sich immer die Bücher bei Freunden oder in der Bücherei ausleihen? :)

Habt ihr außerdem auch so einen großen SuB wie manche hier? :) Auf meinem SuB sind ja bereits 36 (wenn du ihn dir gerne angucken möchtest dann klicke hier *klick*), und deshalb wollte ich mal fragen wie groß euer so ist! :)

Einen schönen Wochenstart wünsche ich euch noch! :)Gaaanz viel Loove ♥

Mittwoch, 12. März 2014

[Neuzugänge] 11. KW/ 2014

Naa meine Lieben :)
Ich bin zur Zeit zwar voll im Schulstress und komme kaum zum lesen, doch trotzdem hab ich diese Woche 3 Neuzügänge!*-*

Als erstes ist das "Silber - das erste Buch der Träume" von Kerstin Gier! <3

Ich weiß, man sollte das Buch eigentlich schon gelesen haben, aber besser spät als nie oder? :D ich freu mich auf jedenfall schon unglaublich darauf! :)

Das zweite ist "Verhängnisvolles Gold" von Carrie Jones! <3
 Dies ist der 3. Teil von einer wundervollen Geschichte, die mit Fantasy-Wesen und Werwölfen zutun hat :) Mich hat die überzeugt! :)

Und als letztes wäre da dann noch "Soul Beach - Schwarzer Sand" von Kate Harrison! <3

Es ist zwar gerade noch mit der Post unterwegs, aber ich bin jetzt schon sooo gespannt darauf wies weiter geht! :o :)


Was sind eure Neuzugänge diese Woche? :)

Gaaanz viel loooove an euch ♥


PS: gestern war mein 1000. Seitenaufruf, und da wollte ich einfach mal DANKE, DANKE, DANKE sagen ♥

Dienstag, 11. März 2014

Selection - Rezension

Selection
von Kiera Cass
368 Seiten
Erschienen im Sauerländer Verlag
Gebunden in Deutschland: 16,99 €

Inhalt: Die Chance deines Lebens? 35 perfekte Mädchen und eine von ihnen wird erwählt. Sie wird Prinz Maxon, den Thronfolger des Staates Illeá, heiraten. Für die hübsche America Singer ist das die Chance, aus einer niedrigen Kaste in die oberste Schicht der Gesellschaft aufzusteigen und damit ihre Familie aus der Armut zu befreien. Doch zu welchem Preis? Will sie vor den Augen des ganzen Landes mit den anderen Mädchen um die Gunst eines Prinzen konkurrieren, den sie gar nicht begehrt? Und will sie auf Aspen verzichten, ihre heimliche große Liebe?

Meine Meinung

Gestaltung:
 Ich liebe dieses Cover! Es hat mich echt ziemlich angesprochen im Buchladen, und als ich dann auch noch gelesen hab worum es geht, musste ich es einfach haben! Ich finde America sieht auf dem Cover wunderschön aus, und ihr Kleid ist echt ein Traum! Generell gefällt mir die Gestaltung sehr gut mit diesen Blautönen, da es nicht langweilig aussieht, sondern sehr ansprechend und offen.

Inhalt: 
Die Geschichte ist einzigartig! Ich finde dieses Buch ist kein typisches, vorhersehbares Buch, da es einfach mal was komplett anderes ist. Für mich ist es wie eine Míschung aus den beiden Serien "Der Bachelor" und "Germanys next Topmodel", da dort auch ausgewählt wird zwischen den Mädchen und sie auch immer weiter kommen in verschiedenen Runden. Ich find es gut, dass die Junge America die Chance hat ihrer Familie zu helfen und ihnen somit Hoffnung gibt.. Dass sie so beliebt ist, finde ich auch toll, da man eher denkt, dass sie sich total im Hintergrund halten wird und nicht so sehr geschätzt wird vom Volk.
In der Zeit wo sie im Schloss wohnt und Zeit mit dem Prinzen verbringt, ist es oftmals sehr emotional wenn sie von ihren Problemen von außerhalb erzählt. Ziemlich oft finde ich es aber auch sehr amüsant wenn sie in einer Unterhaltung ist mit Maxon, da es immer zu irgendwelchen Missverständnissen kommt, oder sie sich gegenseitig necken. Das Buch hat mich wirklich einige Male zu lachen gebracht!

Charaktere:
 America ist eine wundervolle Protagonistin! Sie ist sehr ehrlich und offen, und hat so eine Gewisse Art an sich, die mich völlig fasziniert. Wenn sie zusammen mit dem Prinzen Maxon etwas unternimmt, ist sie oft etwas frech, und genau das verleiht dem Buch so etwas lebendiges!
Maxon ist ein sehr geheimnisvoller Mensch... In einem Moment ist er noch sehr höflich aufgrund seiner Aufgabe als Prinz, jedoch in einem anderen Moment ist er wie ein ganz normaler Jüngling, der sich mit seinem Traummädchen unterhalt.
Zusammen sind die beiden zwei sehr tolle Charaktere, die die Hauptgeschichte gut verkörpern.

Schreibstil:
Kiera Cass verleiht dem Buch eine ungeheure Lebendigkeit, die auf jeder Seite des Buches hervorsticht. In manchen Teilen wenn es ernst wird, schreibt sie auch sehr ernst, doch manchmal baut sie jedoch ein paar kleine Witze einen, die mich nicht nur zum Schmunzeln brachten! :)

Fazit

Dieses Buch ist einfach nur zu empfehlen, weil dort fast alles drin enthalten ist: Liebe, Kampf, Trauer... Mich hat dieses Buch in einen Bann gezogen und ich würde jedem zu dem Kauf dieses Buches raten, da es nicht nur ein echter Hingucker im Regal ist, sondern auch eine wundervolle Geschichte erzählt, der von Kiera Cass Leben eingehaucht wurde.
Daher gebe ich dem Buch 5/5 Punkten



Freitag, 7. März 2014

Wochenend-Post

Hallo meine lieben Leser <33
Heute ist ja endlich mal wieder Freitag, und jetzt am Wochenende beginnt ja wieder die Lesezeit!
Omg, ich freue mich so darauf das ich jetzt (hoffentlich) mal wieder mehr Zeit hab zum Lesen. Im Moment läuft es bei mir echt nicht so gut, weil ich fast gar nicht mehr zum lesen komme :o
Gestern habe ich erstmal so richtig mit Selection angefangen, und bin jetzt gut auf der Hälfte :p

Ich wünsche euch ein wunderschönes Wochenende, mit ganz viel Sonne und wünsche euch viiiiiiel Spaß beim Lesen! :3

Looove ♥

Mittwoch, 5. März 2014

Empfehlungen & Neuerscheinungen *-*

Naaaaa ihr? :)
Habt ihr schonmal gesehen, das am 10. März soo viele geile neue Bücher erscheinen? :o
Zum Beispiel:  -der 2. Band von Soul Beach
                         -der nächste Band von Mythos Academy
                         -der nächste Band von Lying Game
                         -...

Also ich finde es sind soo tolle Bücher, und ich freu mich da so unglaublich drauf :3
Wisst ihr von noch mehr guten Büchern die dort erscheinen? :)

Bald werde ich ja warscheinlich eine ReBuy bestellung machen, also habt ihr vllt ein paar gute Ideen? :) Gibt es Bücher für euch, die ein echtes Must-Read sind? :)

Ich würde mich mega freuen ein bisschen mehr von euch zu erfahren, ob ihr euch auch ein paar neue Bücher gönnen wollt, von denen die neu erscheinen, oder ob ihr ein paar gute Ideen habt für Bücher, die ich unbedingt lesen sollte? :)

Ein gaaanz tollen Mittwoch noch ♥

Montag, 3. März 2014

Soul Beach - Rezension

Soul Beach - Frostiges Paradies
von Kate Harrison
Erschienen im Loewe Verlag
350 Seiten
Gebunden in Deutschland: 17, 95€

Inhalt: Meine Schwester ist tot. Seit vier Monaten und fünf Tagen.Ermordet. Heute habe ich eine E-Mail erhalten.Von ihr.
Als Alice eine E-Mail von ihrer toten Schwester bekommt, hält sie das zunächst für einen schlechten Scherz. Dann folgt jedoch eine Einladung in die virtuelle Welt von Soul Beach, einem idyllischen Strandparadies, wo ihre Schwester Megan seit ihrer Ermordung festsitzt.
Unter www.soulbeach.org entdeckt Alice eine völlig neue Welt abseits der Realität, die sie mehr und mehr in ihren Bann zieht.
Doch wer steckt hinter Soul Beach und warum herrschen hier solch strenge Regeln? Warum wird der Strand nur von Jungen und Schönen bewohnt? Und warum sind sie alle tot? Wer hat Megan umgebracht? Und könnte Alice das nächste Opfer sein?

Meine Meinung
Gestaltung: Ich finde das Cover sooooo unglaublich cool! Es zeigt direkt, das "Soul Beach" ein Thriller ist, und nicht irgendein Fantasy Buch. Das rot mit der schwarzen Schrift und den schwarzen Palmen passen gut zusammen, und machen das Buch sehr mysteriös, da die Schrift nicht ganz genau ist, sondern mehr verzogen und zwischendrin sind auch kleine Aussetzer von der Schrift.

Inhalt: Ich fand das Buch unglaublich gut! Ich habe immer nur so gespaltene Meinungen von dem Buch gehört, aber ich hat das Buch total überzeugt! Die Geschichte hat mich am Anfang und auch vom Klappentext her immer ein wenig an eine Mischung aus mehreren Büchern errinnert, und deshalb wusste ich ernst nicht so recht was ich davon halten soll. Aber als ich mich dann erst einmal ein ganz bisschen in die Geschichte eingelesen hatte, war das alles richtig gut! Die Geschichte von Alice und ihrer Schwester find ich soo cool! Auch, das dabei noch eine kleine Liebesgeschichte mitspielt, passt dort relativ gut rein. Ebenfalls wird das Buch nicht langweilig, da der Schreibstil von Kate Harrion ein absolutes Highlight ist!

Charaktere: Die Protagonistin Alice ist mir ziemlich ans Herz gewachsen. Am Anfang war sie mir noch nicht so ganz sympathisch, aber nach ein wenig Zeit gefiel sie mir immer besser. Ebenfalls gefällt mir ihre Schwester Megan auch sehr gut! Alle anderen mag ich auch sehr, besonders Danny, Robbie und Cara! Die 3 fand ich immer mega nett, und ich wäre froh wenn sie im nächsten Teil auch wieder alle eine große Rolle spielen.

Fazit
Obwohl die Meinungen über das Buch sehr gespalten waren, hat mich das Buch absolut überzeugt, und ich bin froh es gelesen zu haben! Es ist kein vorhersehbarer Thriller, und ich freue mich schon sehr darauf, dass der 2. Band bald herauskommt.

Deshalb gebe ich dem Buch 5/5 Punkten!
 
design by Mara von WONDERFUL {nothing else.} BOOKS.